HAMBURG STAGE ENSEMBLE

Das HAMBURG STAGE ENSEMBLE versteht sich als Botschafter für mehr Toleranz in der Gesellschaft und zwischen den Kulturen getreu dem Motto "Musik verbindet".

möchten Sie uns buchen, kontaktieren Sie uns gerne...

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht...

BESUCHEN SIE UNSERE KONZERTE

18.12.19 Hamburg Laeiszhalle, Kleiner Saal, Johannes-Brahms-Platz, 20355 Hamburg 19:30 Uhr / TICKETS

20.12.19 Schloß Reinbek, Schloßstraße 5, 21465 Reinbek, 19:30 Uhr / TICKETS

21.12.19 Gewandhaus Leipzig, Augustusplatz 8, 04109 Leipzig, 17:00 und 20:00 Uhr / TICKETS / TICKETS

22.12.19 Hamburg Laeiszhalle (kleiner Saal) mit Operettenchor Hamburg, 17:00 Uhr / TICKETS
Weihnachtsgala, Hamburg-Stage-Ensemble als Gast beim Operettenchor Hamburg 

26.12.19 Winsen Stadthalle,Luhdorfer Str. 29, 21423 Winsen/Luhe 15:00 Uhr / TICKETS

26.12.19 Schneverdingen Funhouse,Freudenthalstraße 59, 29640 Schneverdingen 20:00 Uhr / TICKETS

11.04.20 Die Glocke Bremen, Domsheide 4, 28195 Bremen 20:00 Uhr / TICKETS



VERGANGENE KONZERTE

14. 06. 18, Sankt Petersburg, Lensoveta Palace, Kamennoostrovsky avenue 42a

21. 07. 18, Ribnitz-Dammgarten, Klosterkirche Ribnitz
Im Kloster 1, 18311 Ribnitz-Dammgarten

23. 07. 18, Henershuuch 5, 25946 Norddor

04. 08. 18, Eckernförde, Stadthalle Eckernförde, Am Exner 1
24340 Eckernförde

18. 08. 18, Putbus Marstall, Park 6, 18581 Putbus, 

24. 08. 18, Heide Stadttheater, Rosenstr. 15-19, 25746 Heide

30. 09. 18, Hamburg Laeiszhalle (kleiner Saal) mit Operettenchor Hamburg 

16. 12. 18, Hamburg Laeiszhalle (kleiner Saal) mit Operettenchor Hamburg


22. 12. 18, Schloss Reinbek, Vivaldi and Friends, Schloßstrasse 5, 21465 Reinbek

26. 12. 18, Bremen Glocke, Vivaldi and Friends, Domsheide 4, 28195 Bremen 

05. 03. 19, Hamburg Elbphilharmonie, Platz der Deutschen Einheit 4, 20457 Hamburg

23. 03. 19 als Gast mit Omid Soltani, Köln Sartory friesenstraße 44-48, 50670 Köln

22. 06. 19 Friedrichstadtkirche Berlin ,französischer Dom

07. 07. 19 Ohlsdorfer Str.192,25826 St.Peter-Ording

09. 08. 19 Alten Kursaal in Westerland,Andreas-Nielsen-Straße 1, 25980 Sylt / OT Westerland

03. 09. 19 Elbphilharmonie Hamburg Platz der Deutschen Einheit 1, 20457 Hamburg

07. 09. 19 Zingst Hotel Vier Jahres Zeiten, Boddenweg 2, 18374 Zingst

21.09.19 Löhne Werrethalle, Alte Bünder Str. 14, 32584 Löhne 20:00 Uhr

12. 10.19 Hamburg Laeiszhalle (kleiner Saal) mit Operettenchor Hamburg, 

Hamburg-Stage-Ensemble als Gast beim Operettenchor Hamburg 

26.10.19 Kaltenkirchen Ratssaal, Holstenstraße 14, 24568 Kaltenkirchen, 

02.11.19 Hitzacker Verdo, Dr.-Helmut-Meyer-Weg 1, 29456 Hitzacker 

03.11.19 Brome Remmlerhof, Bahnhofstraße 4A, 38465 Brome, 

...gemeinsam verfolgen wir die Vision Musik nicht nur zu spielen, sondern auch zu vermitteln...

Das Hamburg Stage Ensemble setzt sich aus jungen, hochqualifizierten Instrumentalisten zusammen, die gemeinsam die Vision verfolgen, Musik nicht nur zu spielen, sondern auch zu vermitteln. Hierbei steht die Freude am gemeinsamen Spiel im Mittelpunkt. Durch die kleine Besetzung und den bewussten Verzicht auf einen Dirigenten soll das Publikum unmittelbar am Konzertgeschehen teilhaben können. Wie die Auswahl des Programms könnte auch die Vielfältigkeit der Musiker nicht größer sein. Alle Musiker kommen aus verschiedenen Ländern und haben in Deutschland studiert. So bringt jeder andere kulturelle Aspekte mit in das Spiel. Die Synthese aus Individualität und Anpassung führt somit zu einem unvergleichbaren Klangerlebnis. Der enorme Erfahrungswert im Orchester- und Kammermusikspiel jedes Einzelnen sowie die hervorragende Technik, die unter Anderem bei internationalen Wettbewerben unter Beweis gestellt wurde, gewährleisten ein hohes Maß an Professionalität. Konzertreisen führten die Musiker gemeinsam und individuell in eine Vielzahl europäischer Länder sowie unter anderem nach Russland (im Rahmen der FIFA Fussballweltmeisterschaft), in die Ukraine, Armenien, China, Japan, Südkorea, Perú. Die Instrumentalisten sind offen gegenüber jeglichen Genres und versuchen, egal ob Barockkonzert oder Musical, jeder Stilrichtung gerecht zu werden. Das Hamburg Stage Ensemble versteht sich als Botschafter für mehr Toleranz in der Gesellschaft und zwischen den Kulturen getreu dem Motto "Musik verbindet".

Arsen Zorayan
Violine & Gründer

Arsen Zorayan wurde 1986 in Jerewan, Armenien geboren. Als 7-jähriger begann er das Geigenspiel an der musikalischen Kunstschule, der L.M.Saryan, zu erlernen. Im Alter von 15 Jahren wurde er Schüler von Prof. H.H. Smbatyan an der Tschaikowsky-Musikschule, zwei Jahre später wurde er am Staatlichen Konservatorium als Student aufgenommen. Seit 2008 war er Student in der Klasse von Prof. Maria Egelhof an der Musikhochschule Lübeck.
Arsen Zorayan hat zahlreiche Konzerte mit verschiedenen Orchestern, Kammerorchestern und Solokonzerte in verschiedenen Europäischen Ländern gespielt. Darunter in Belgien, in der Schweiz, in Frankreich, Spanien und Griechenland unter anderem mit Orchester als Solist von Paganinis 1.Violinkonzert, Korngolds Violinkonzert und Brahms' Violinkonzert.
In Deutschland spielte er in renommierten Konzertsälen wie dem Gewandhaus Leipzig, der Berliner Philharmonie, der Hamburger Laeiszhalle und weiteren.
Arsen Zorayan ist Preisträger verschiedener Wettbewerbe. Schon als Zehnjähriger nahm er erfolgreich am Internationalen Wettbewerb „Der kleine Prinz“ in Saporozje, Ukraine teil, zwei Jahre später errang er dort den dritten Preis. 2001 erhielt er den ersten Preis und die Goldmedaille im Wettbewerb „Elitäre Generation“, Jerewan. Im selben Jahr erhielt er einen zweiten Preis und den Sonderpreis im Gabrielyan-Aslamasyan Wettbewerb und wurde zweiter Preisträger des Hildegard Pabelik-Jentsch Wettbewerbes. 2005 erhielt er den zweiten Preis und die Silbermedaille im Internationalen Wettbewerb „Delphische Spiele“ in Kiew.
2009 nahm er im Rahmen des Schleswig-Holstein Musik Festivals an Meisterkursen bei Günter Pichler, 2010 bei der japanischen Geigerin Goto Midori, 2011 und 2014 bei Saschko Gawriloff, sowie 2015 im Rahmen der Carl Flesch Akademie, teil.
Arsen Zorayan war Stipendiat des Internationalen Kulturellen Austauschfonds Konstantin Orbelyan, des Rotary Clubs, sowie des Deutschen Akademischen Austausch Dienstes DAAD.
Im Jahr 2011 absolvierte er sein Diplom mit sehr gutem Abschlusskonzert. Mit der Aufnahmeprüfung für das Masterstudium, bekam er die Möglichkeit, das Studium fortzusetzen, welches er im Jahr 2015 erfolgreich abschloss.
Arsen Zorayan erhielt beim internationalen Königin Sophie Charlotte Wettbewerb den Pirastro-Sonderpreis für die beste Interpretation eines Solowerkes sowie den Publikumspreis.
Er ist als Gast-Konzertmeister in verschiedenen Orchestern tätig. Arsen Zorayan ist der Begründer, künstlerische Leiter und Solist des
Hamburg Stage Ensembles.

PRESSESTIMMEN

ein unvergleichbares Konzerterlebnis… AMRUM NEWS  

PROGRAMME

Genießen Sie gerne auf unserem YouTube-Kanal einige Konzertmitschnitte...

ANTONIO VIVALDI
Die vier Jahreszeiten
Vier Konzerte für Violine und Orchester

La Primavera – Der Frühling, E-Dur, Op. 8, RV 269
1. Allegro
2. Largo e pianissimo sempre
3. Allegro

L’Estate – Der Sommer, g-Moll, Op. 8, RV 315
1. Allegro non molto
3. Presto

L’Autunno – Der Herbst, F-Dur, Op. 8, RV 293
1. Allegro
2. Adagio
3. Allegro

L’Inverno – Der Winter, Op. 8, RV 297
1. Allegro non molto
2. Largo
3. Allegro

Pause

WOLFGANG AMADEUS MOZART
"Eine kleine Nachtmusik"
Serenade in G-Dur, KV525

1. Allegro
2. Romanze. Andante
3. Menuetto. Allegretto – Trio
4. Rondo. Allegro

ANTONIN DVORAK
Slawischer Tanz Nr. 2
in e-Moll, Op. 72

JOHANNES BRAHMS
Ungarischer Tanz Nr. 1
in g-Moll, WoO1

EDWARD ELGAR
Salut d`Amour, Op. 12

JOHANNES BRAHMS
Ungarischer Tanz Nr. 5
in g-Moll, WoO1 

Location

Pagenfelder Str.14
22111 Hamburg 

Contact

Telefon: +49 (0)40-60051324
kontakt@hamburg-stage-ensemble.com